Refurbed sackt 45,6 Millionen Euro frisches Kapital ein

Das refurbed-Gründertrio (v.l.): Peter Windischhofer, Jürgen Riedl und Kilian Kaminski
Das refurbed-Gründertrio (v.l.): Peter Windischhofer, Jürgen Riedl und Kilian Kaminskirefurbed
Spannende Spielereien, tolle Technik, fürchterliche Flops im Digital-Telegramm. Jeden Tag der Woche liefert "Heute" drei aktuelle Kurzmeldungen.

So08. August 2021

Windows 365 ab sofort verfügbar

Windows 365 ist ab sofort allgemein verfügbar. Das kündigte Scott Manchester, Partner Director of Program Management für Windows 365, in seinem neuen Blogpost an. Mitte Juli hatte Microsoft das cloudbasierte Betriebssystem erstmals auf der weltweiten Partnerkonferenz Inspire vorgestellt. Windows 365 ist ein Cloud-Service, der Unternehmen jeder Größe neue Möglichkeiten zur Nutzung von Windows 10 oder Windows 11 eröffnet. Damit verlagern wir das komplette Betriebssystem samt Anwendungen, Daten und Einstellungen in die Microsoft Cloud, wo es auf verschiedensten Firmengeräten mit Betriebssystemen wie Windows, Linux, iOS, macOS oder Android nutzbar ist. Das neue Betriebssystem gibt es in zwei Editionen: Windows 365 Business für Unternehmen bis zu 300 Mitarbeitenden und Windows 365 Enterprise für Unternehmen mit mehr als 300 Mitarbeitenden.

Windows 365 ist ab sofort verfügbar.
Windows 365 ist ab sofort verfügbar.Microsoft

Neue Geräte von Dell Technologies

Dell Technologies stellt pünktlich zum Schul- und Semesterstart eine umfangreiche Auswahl an aktuellen neuen Geräten vor. Unter anderem den Dell UltraSharp 27 USB-C-Hub Monitor, das Inspiron 14 5000 2-in-1 Multitalent mit USB-C-Anschluss zur Nutzung als Laptop zum Tippen, Tablet zum Zeichnen und Schreiben oder im Zeltmodus zum Videoschauen, oder sie neuen leistungsfähigen Alleskönner XPS 13. Die Webcam des preisgekrönten Notebooks XPS 13 befindet sich am oberen Rand des InfinityEdge-Displays. Mit einer Größe von lediglich 2,25 Millimetern ist sie bis dato die kleinste HD-Webcam von Dell Technologies. Außerdem unterstützt das XPS 13 Dolby Vision: Mit atemberaubenden Helligkeits-, Kontrast- und Farbwerten sorgt diese Technologie für ein besonders lebensechtes Entertainment. Auch neu: Der Dell G5 15 Gaming Laptop.

Leistungsfähiger Alleskönner: XPS 13.
Leistungsfähiger Alleskönner: XPS 13.Dell Technologies

"Streamer for little Dreamer"

Auch dieses Jahr veranstaltete MrsXeniaTV (alias Patricia Flatz) wieder ein Charity-Streaming-Event für Make-A-Wish Österreich. Durch die Unterstützung vieler namhafter Streamer und der Gaming-Community erreichte die junge Niederösterreicherin eine Rekordspende über 25.569 Euro. Mit dem Betrag kann unter anderem der Herzenswunsch des 11-jährigen Luca, der an einer Herzerkrankung leidet, erfüllt werden. Der Bub, der für sein Leben gerne Tischtennis spielt, wünscht sich ein Treffen mit einem international berühmten Tischtennisspieler.

Das Streaming Event von MrsXeniaTV für Make-A-Wish.
Das Streaming Event von MrsXeniaTV für Make-A-Wish.MrsXeniaTV

Sa07. August 2021

Neue HP Desktop-PCs

Die neuen PCs der HP EliteDesk 805 G8 Serie und der HP ProDesk 405 G8 Serie bieten die nötige Leistung, um den Arbeitsalltag zu meistern und lassen sich gleichzeitig problemlos in Heim- und Büroarbeitsplätze integrieren. Die neuen Elite- und Pro-Desktop-PCs sind mit Windows 10 Pro und AMD Ryzen PRO 5000 Desktop-Prozessoren ausgestattet und bieten umfangreiche Grafikfunktionen und Unterstützung für mehrere Bildschirme. Die Lüfter der EliteDesk 805-PCs sind genau abgestimmt und sorgen für kühle und leise Systeme. HP Wolf Security for Businessiv bietet darüber hinaus einen konstanten Schutz vor Bedrohungen. Die HP Elite und Pro Desktop-PCs sind ENERGY STAR-zertifiziert, dazu werden sogenannte "Ocean-bound Plastics" beim Design verwendet und die Verpackung besteht zu 100 Prozent aus nachhaltigen Quellen. Die neuen PCs von HP erscheinen im September in Österreich, die Preise sind noch offen.

Neue HP Desktop-PCs unterstützen hybride Workforce.
Neue HP Desktop-PCs unterstützen hybride Workforce.HP

5G-Ausbau für bessere Behandlungen

In unserer zunehmend alternden Gesellschaft wird Gesundheit und medizinische Behandlungen zu einem immer wichtigeren Faktor - ganz unabhängig vom weiteren Pandemie Verlauf. Damit steigt auch der Wert dieser ressourcenintensiven Dienstleistung. Die Digitalisierung und 5G können dieser Entwicklung des Gesundheitssystems entgegenwirken: Sie bringen Potenzial für ein effizientes und kostengünstiges Gesundheitsökosystem, das die Bedürfnisse von Patienten als auch von medizinischem Personal optimal erfüllt. Laut einer Studie von McKinsey kann durch die Digitalisierung im österreichischen Gesundheitssystem bis zu 4,7 Milliarden Euro eingespart werden. Auch wenn chirurgische Eingriffe aus der Ferne noch keine Realität sind, ist Huawei genauso wie McKinsey überzeugt, dass 5G viele medizinische Herausforderungen unserer Gegenwart lösen kann. Zur Bekämpfung von Covid-19 hat Huawei ein Ferndiagnosesystem errichtet, das 147 Krankenhäuser in 108 Bezirken und 18 Städten in China miteinander vernetzt. Das System unterstützt nicht nur die Zusammenarbeit zwischen Fachleuten, sondern ermöglichte auch eine bessere Ressourcenzuweisung und bot Behandlungsberatung durch medizinisches Personal.

Digitales Gesundheitswesen für bessere, aber kostengünstigere Behandlungen.
Digitales Gesundheitswesen für bessere, aber kostengünstigere Behandlungen.Huawei

Atos ist Google Cloud "Global Social Impact Partner"

Ob COVID-19-Pandemie, Schmerzmittelmissbrauch oder Wirtschaftsaufschwung – um bei der raschen und effizienten Bewältigung sozialer Herausforderungen zu helfen, hat Atos im vergangenen Jahr eine Reihe an Unternehmen und Organisationen mit der Implementierung von Google-Cloud-Lösungen unterstützt. Dafür wurde das Unternehmen nun von Google Cloud als "Global Social Impact Partner of the Year" ausgezeichnet. Ebenfalls gewürdigt wird damit Atos‘ Einsatz im Bereich Dekarbonisierung: 2020 reduzierte der Konzern seine globalen Kohlenstoffemissionen bereits um 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wobei 10 Prozent davon auf strukturelle Verbesserungen abseits der Auswirkungen von COVID-19 zurückzuführen sind.

IT gegen soziale Krisen: Atos zum Google Cloud "Global Social Impact Partner of the Year 2020" gekürt.
IT gegen soziale Krisen: Atos zum Google Cloud "Global Social Impact Partner of the Year 2020" gekürt.Reuters

Fr06. August 2021

Der LG UltraFine OLED Pro

Foto- und Videoprofis, aufgepasst! "Der LG UltraFine OLED Pro Monitor bietet durch organische Leuchtdioden (OLEDs) eine beeindruckende, konkurrenzlose Bildqualität bei Computermonitoren", so LG Electronics. LG konnte die eigene OLED-Technologie in den vergangenen Jahren bereits als erste Wahl im Premium-TV-Bereich etablieren. Die neuen Monitore der Serie UltraFine OLED Pro sind in ihren Größenklassen – 32 und 27 Zoll – die ersten LG-Computermonitore mit OLED-Technologie. Der 32 Zoll große LG UltraFine OLED Pro 32EP950 wurde von der Technical Image Press Association (TIPA) – einem internationalen Branchenverband von Fotomagazinen mit Sitz in Madrid – zum besten professionellen Video-Monitor des Jahres gekürt. Das Modell ist ab September in Österreich erhältlich, der preis ist noch offen.

Neuer Maßstab: Der LG UltraFine OLED Pro.
Neuer Maßstab: Der LG UltraFine OLED Pro.LG Electronics

iab webAD geht in die reguläre Einreichphase

Sommerzeit ist Einreichzeit. Das gilt zumindest für den iab webAD. Wer bei der vollkommen neu inszenierten Awardshow am 17. November 2021 im Globe Wien auf der Bühne gefeiert und mit den traditionellen Konfettikanonen beschossen werden will, sollte die angeblich etwas ruhigere Sommerzeit nutzen, um die heuer erstmals demokratisch gewählte Expertenjury mit seiner Arbeit zu überzeugen. Eingereicht werden kann online auf iab-austria.at/webad21 in vier "Craft"- und acht "Campaign Efficiency"-Kategorien. Hinzu kommen noch die drei "Special"-Kategorien, die auch das Nachwuchstalent in den Bereichen Media und Kreation umfassen. Aus allen ausgezeichneten Arbeiten wird bei der Awardshow die von der Jury vergebene Kategorie "Best in Show" mit dem Platin-Award prämiert. Die Jury leitet heuer Matthias Fanschek (Merkle), der den gesamten Jurierungsprozess auf neue Beine gestellt und den iab webAD weiterentwickelt hat.

Die wichtigste Auszeichnung der Digitalwirtschaft geht in die nächste Phase.
Die wichtigste Auszeichnung der Digitalwirtschaft geht in die nächste Phase.iab Austria

Magenta Smart City Studie

Magenta hat eine Smart City Studie veröffentlicht. 38 Prozent der Befragten kennen keine Anwendung einer intelligenten Stadt oder Gemeinde und assoziieren den Begriff "Smart" mit Überwachung. Bei einer gestützten Frage, setzten 60 Prozent der Bevölkerung Digitalisierung und Smart City gleich. Unter den Bürgermeister*innen sind es 46 Prozent. Die Hälfte der Expert*innen geben an, dass Digitalisierung Smart City ermöglicht. Eine der größten Herausforderungen, die Bürgermeister*innen im Rahmen der Studie nennen, ist die Zersiedelung von Städten vor allem in Bezug auf Infrastruktur-Themen wie die Mobilität, das Straßennetz und der öffentliche Verkehr. Hier kann mit Smart City-Lösungen aus dem Internet der Dinge Abhilfe geschaffen werden. So machen Anwendungen, die Bewegungsströme messen, deutlich, wie das Verkehrsnetz sinnvoll und effizient ausgebaut werden kann. Zudem lassen sich Brücken und deren Zustand mit Condition Monitoring im Auge behalten und diese können somit gezielt in Stand gehalten werden.

Die Magenta Smart City Studie.
Die Magenta Smart City Studie.Magenta

Do05. August 2021

Refurbed holt sich frisches Kapital

In einer weiteren Finanzierungsrunde sammelt das Wiener Green-Tech-Scale-up refurbed insgesamt 54 Millionen US-Dollar (45,6 Millionen Euro) ein. Mit dem frischen Kapital will das "Amazon für vollständig erneuerte Produkte" weiter expandieren, heißt es vom Unternehmen. Zehn Millionen Euro des Investments fließen in den weiteren Ausbau der Marktführerschaft in Österreich und in die Verstärkung des Teams. Federführend investieren die finnische Evli Growth Partners und die kalifornische Almaz Capital in den Online-Marktplatz. Ebenso ziehen bestehende Investoren wie der österreichische Start-up-Finanzierer Speedinvest, Bonsai Partners oder All Iron Ventures mit. Eine Gruppe neuer Geldgeber – Hermes GPE, C4 Ventures, SevenVentures, Alpha Associates, Monkfish Equity (Beteiligungsfirma der Trivago-Gründer), Kreos Capital, Isomer Capital und Creas Impact Fund – sind ebenfalls mit an Bord.

Die Wachstumsentwicklung von refurbed.
Die Wachstumsentwicklung von refurbed.refurbed

HP präsentiert neue Gaming-Monitore

HP erweitert sein Gaming-Portfolio um sieben neue Monitore. Neben vier IPS-Flachbildschirmen mit 27-, 32- und 34- Zoll, stellt HP auch drei VA-Curved-Monitore mit 27- und 32-Zoll vor. "Die neuen Modelle wurden nachhaltig hergestellt und bestehen zu 80 Prozent aus recycelten Materialien und recycelbaren Verpackungen", so HP. Alle neuen Gaming-Monitore verfügen über eine Bildwiederholfrequenz von 165 Hz, eine Reaktionszeit von 1 ms sowie AMD FreeSync Premium. Dank HP Eye Ease mit EyeSafe-Zertifizierung und einem verstellbaren Standfuß bieten sie dazu ein noch angenehmeres Gaming-Erlebnis. Die Monitore der X-Serie ermöglichen Nutzern darüber hinaus den Zugriff auf eine Vielzahl an Funktionen im OMEN Gaming Hub. Die Monitore werden im September, Oktober und November nach und nach erscheinen.

HP stellt eine Reihe neuer Gaming-Monitore vor.
HP stellt eine Reihe neuer Gaming-Monitore vor.HP Austria

Neue Version der "OIDA Freizeit"-App

Während des Lockdowns hat sich bei "OIDA Freizeit" einiges verändert. Von Führungswechsel über Umzug bis Teamzuwachs gab es einige Neuerungen. "Was uns nicht umbringt, macht uns nur stärker", so das Unternehmen, das sich auf das Angebot und die Planung von Freizeitaktivitäten für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung in und um Wien spezialisiert hat. "OIDA" hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, nicht nur einen Ideenpool an Freizeitaktivitäten anzubieten, sondern dessen Koordination und Planung mit einem Social-Bereich in der App enorm zu erleichtern. Neben dem Versenden von Freundschaftsanfragen, damit man sich mit seinen Freunden verknüpfen kann, ist vor allem das Gruppenplanungstool eine wesentliche Erweiterung in der neuen OIDA-App. Damit können Freunde zu einer Planung eingeladen werden, bei der sie dann über das Event und die Uhrzeit abstimmen können. So spart man sich viele Nerven und eine komplizierte Planung im Voraus. Infos werden dabei nicht übersehen, denn durch eine Pop-up-Nachricht kann man seine Freunde auch immer wieder erinnern.

Neuer Look für die "OIDA"-App.
Neuer Look für die "OIDA"-App.OIDA

Mi04. August 2021

Hypo Oberösterreich setzt auf Bluecode

Vor Kurzem hat der Mobile-Payment-Anbieter Bluecode die Hypo Oberösterreich als weitere Partner-Bank für sein europäisches Zahlungsnetzwerk gewonnen, das österreichweit bereits mehr als 300 Finanzinstitute umfasst. Die Kund*innen der Hypo Oberösterreich können ihr Girokonto ab sofort direkt mit Bluecode und weiteren Bluecode-fähigen Apps verbinden und in tausenden Geschäften österreichweit bargeldlos per Smartphone bezahlen. "Als sichere europäische Alternative zu Apple Pay und Google Pay wird bei Bluecode der Einkaufsbetrag einfach direkt vom Girokonto abgebucht – ohne dazwischengeschaltete Bank- und Kredit-Kartensysteme", so die Anbieter. Nach dem Öffnen zeigt die Bluecode-App bzw. jede Bluecode-fähige App einen blauen Strichcode an, den Nutzer*innen einfach an der Kasse zeigen. Das Kassenpersonal scannt den Strichcode komplett berührungslos ein und schon ist bezahlt. Die PIN-Eingabe an einem Bezahlterminal fällt somit weg. Selbst bei Beträgen über 50 Euro müssen Kund*innen nur ihr eigenes Handy angreifen – gerade in Zeiten von Covid-19 ein wichtiger Hygiene-Faktor.

Christian Pirkner, CEO Blue Code International AG.
Christian Pirkner, CEO Blue Code International AG.Blue Code International AG

TikTok-Kampagne: ClassNinjas für Familypark

Seit Dezember 2019 ist das Wiener Startup ClassNinjas auf TikTok. Bietet man unter classninjas.com Online-Nachhilfe und in der gleichnamigen App Übungen, Quizzes und Online-Videos zum Mathe-Lernen, geht man auf TikTok inhaltlich einen etwas anderen Weg. Angepasst an die SocialMedia-Plattform wird Mathe kurz und knackig erklärt. Und dabei wird aber auch immer der Realitätsbezug hergestellt. Mittlerweile ist TikTok für ClassNinjas die wichtigste SocialMedia-Plattform. Mit aktuell über 424.800 Follower:innen und 8,5 Millionen Likes ist ClassNinjas sehr erfolgreich unterwegs und die zweitgrößte österreichische Marke auf TikTok. Damit gehört sie zu den reichweitenstärksten TikTok-Channels im deutschsprachigen Raum. Ziel der Kampagne, die von Ende Juli bis Ende Oktober 2021 laufen wird, ist das Erreichen der Jugendlichen und bei diesen auch eine entsprechende Markenbekanntheit zu schaffen.

Xiaomi ist die Nummer 1 in Europa

Xiaomi ist laut der neuesten Studie von Strategy Analytics mit einem Marktanteil von 25 Prozent an der Spitze aller europäischen Smartphone-Hersteller steht, da die Verkaufszahlen für Smartphones in Europa ein starkes Wachstum von 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 50 Millionen Geräte verzeichnen konnten. Die Erholung des Smartphone-Marktes wurde durch die anhaltende wirtschaftliche Erholung, einer soliden Nachfrage von Verbrauchern mit älteren Geräten und attraktiven preisgünstigen 5G-Geräten angetrieben, heißt es vom Unternehmen.

Xiaomi erobert im 2. Quartal 2021 zum ersten Mal die Spitzenposition bei den europäischen Smartphone-Verkäufen.
Xiaomi erobert im 2. Quartal 2021 zum ersten Mal die Spitzenposition bei den europäischen Smartphone-Verkäufen.Business Wire

Di03. August 2021

Datengeschenk für Klax-Kunden

Neue und bestehende Klax-Kunden, die im Aktionszeitraum 2. August und 31. August ein aktives Klax Tarifpaket haben, können ihr Datenvolumen gratis um 10 GB aufstocken. Die einmalige Aktivierung ist in der Mein Magenta App möglich. Neuen Kunden winkt das Starterpaket Klax M mit 1.500 Minuten/SMS und 15 GB Datenvolumen um 10 Euro statt 15 Euro für die erste Aufladung. Klax ist die Wertkarte für Kunden, die bereits ein Smartphone haben. Wer sich für einen Klax-Tarif entscheidet, hat keine Vertragsbindung, keine Aktivierungsgebühr und keine Servicepauschale. Das Tarifpaket mit inkludierten Freieinheiten ist vier Wochen ab Aktivierung gültig und kann danach automatisch verlängert werden.

Klax-Kunden erhalten 10 GB geschenkt.
Klax-Kunden erhalten 10 GB geschenkt.Magenta

Xiaomi auf Platz 338 der Fortune Global

Xiaomi wurde zum dritten Mal in Folge in die Fortune Global 500-Liste aufgenommen und belegt im Jahr 2021 Platz 338, was eine deutliche Verbesserung von 84 Plätzen im Vergleich zu Platz 442 im Jahr 2020 bedeutet. Die Platzierung im Jahr 2021 macht Xiaomi das zum am schnellst wachsenden Unternehmen in der Kategorie Internet und Einzelhandel auf der Fortune Global 500-Liste des Jahres. Laut Ergebnisbericht beliefen sich die Gesamteinnahmen im Jahr 2020 auf 245,9 Milliarden RMB. Im ersten Quartal 2021 belief sich der Gesamtumsatz auf 76,9 Milliarden RMB, was einem Anstieg von 54,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht, während der bereinigte Nettogewinn in diesem Zeitraum 6,1 Milliarden RMB betrug, was einem Anstieg von 163,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr gleichsteht.

Xiaomi rückt auf Platz 338 der Fortune Global vor.
Xiaomi rückt auf Platz 338 der Fortune Global vor.Xiaomi

Neue Microsoft-Gadgets verfügbar

Im April hat Microsoft neues Zubehör für digitale Meetings vorgestellt. Jetzt werden nach dem Microsoft Modern USB Headset weitere Devices auf dem österreichischen Markt verfügbar: das Microsoft Modern Wireless Headset und der Microsoft Modern USB-C Speaker. Erhältlich sind die für Microsoft Teams zertifizierten Geräte im Microsoft Store sowie im Einzelhandel ab einem Preis von jeweils 109,99 Euro. 

 Modern Wireless Headset und Modern USB-C Speaker zertifiziert für Microsoft Teams ab sofort in Österreich erhältlich.
Modern Wireless Headset und Modern USB-C Speaker zertifiziert für Microsoft Teams ab sofort in Österreich erhältlich.Microsoft

Mo02. August 2021

ÖBB setzen auf TheVentury

Mit Innovationskraft die Zukunft der Mobilität gestalten: Gemeinsam mit der Wiener Innovationsagentur TheVentury starteten die ÖBB im März 2021 ein konzernweites neunmonatiges Intrapreneurship-Programm, um neue unternehmensinterne Innovationen zu entwickeln. Dabei arbeitet ein 16-köpfiges Team aus unterschiedlichsten Fachbereichen an nachhaltigen Lösungen und Services für Mobilität und Logistik. Im Fokus des Programms stehen die beiden Innovationsprojekte "Zugkunft Regionalbahn" und "Die Gepäckchecker", die sich nun seit Juni in der Pilotierungsphase befinden und bis Jahresende zu einem marktreifen Produkt bzw. Dienstleistung weiterentwickelt werden sollen. Ziel ist es, die neu konzipierten Produkte und Services bis Ende des Jahres zu pilotieren und intensiv zu testen, um eine Entscheidung über die weitere Umsetzung zu treffen.

Jaqueline Matijevic, Leitung Innovationsentwicklung bei den ÖBB und Valentin Aschermann, Partner & Head of Innovation bei TheVentury
Jaqueline Matijevic, Leitung Innovationsentwicklung bei den ÖBB und Valentin Aschermann, Partner & Head of Innovation bei TheVenturyJoanna Piestrzynska

Neue Sony Flaggschiff-Soundbar HT-A7000

Sony stellte die Flaggschiff-Soundbar HT-A7000 vor. Die HT-A7000 verfügt über 7.1.2 Kanäle, zwei Upfiring-Lautsprecher für den Klang von oben, zwei Beam-Hochtöner und fünf Front-Lautsprecher für breiteren Raumklang sowie einen integrierten Dual-Subwoofer für tiefe Bässe. Hinzu kommen die Vertical Surround Engine und S-Force PRO Front Surround: So erzeugt die HT-A7000 einen virtuellen Surround-Sound, der die Hörer von allen Seiten umschließt. Auf diese Weise können sie das ganze Potenzial von Dolby Atmos und DTS:X genießen. Dank der Vertical Surround Engine von Sony ist die HT-A7000 in der Lage, den Klang im vertikalen Raum zu positionieren und Overhead-Klang erlebbar zu machen, ohne dass Deckenlautsprecher benötigt werden. Ebenso wie S-Force Pro Front Surround erzeugt die Technologie ein virtuelles räumliches Klangfeld mit Sound, der von beiden Seiten kommt. Preis: 1.299 Euro, ab September 2021.

Die neue 7.1.2-Kanal-Flaggschiff-Soundbar HT-A7000 von Sony bietet überragend realistischen Surround-Sound.
Die neue 7.1.2-Kanal-Flaggschiff-Soundbar HT-A7000 von Sony bietet überragend realistischen Surround-Sound.Sony

Künstliche Intelligenz für die "Grüne Hölle"

Der Nürburgring profitiert künftig von einem deutlich optimierten Sicherheitssystem, das auf Künstlicher Intelligenz basiert. Dank des komplexen Zusammenspiels von HD-Kameras, KI-Echtzeitanalysen sowie besonders reaktionsschnellen Warnsystemen können sowohl die Streckensicherung als auch die Fahrer unmittelbar über Zwischenfälle auf der Nordschleife - die die Rennlegende Jackie Steward einst als die "grüne Hölle" bezeichnete - informiert werden. Zum Einsatz kommt künftig ein lokal installiertes KI-System, das von Experten von Fujitsu auf die spezifischen Anforderungen des Nürburgrings entwickelt und optimiert wird. Die Software umfasst unter anderem KI-Modelle zur Objekterkennung. Damit werden beispielsweise Fahrzeuge oder Personen auf der Strecke erkannt. Zudem identifiziert sie mittels Bildsegmentierung unterschiedliche Oberflächen wie geteerte Strecke, Schotterflächen, Auslaufzonen und Wiese ebenso wie etwa Leitplanken oder Fangzäune. Ein nachgelagertes System kann anschließend anhand definierter Regeln Informationen und Hinweise an den Streckenbetreiber, Befehle an Streckenampeln oder Warnmeldungen direkt an die Fahrer auf der Strecke ausgeben.

Der Nürburgring profitiert künftig von einem deutlich optimierten Sicherheitssystem, das auf Künstlicher Intelligenz basiert.
Der Nürburgring profitiert künftig von einem deutlich optimierten Sicherheitssystem, das auf Künstlicher Intelligenz basiert.Eibner / EXPA / picturedesk.com
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
ÖBBTechnologieMultimedia

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen