Regierung streitet über Syrien-Hilfe

Heftige ÖVP-Kritik an Verteidigungsminister Klug (SP). Dieser hatte seinem US-Kollegen Hagel angeboten, 20 österreichische Experten für Chemiewaffen nach Syrien zu schicken.

Allerdings nur mit UNO-Mandat und in einem "sicheren Umfeld". Die ÖVP sieht darin eine "Anbiederung" an die USA, Innenministerin Mikl-Leitner (VP) sprach von einer "Verhöhnung der Werte".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen