Rehbock auf Straße: Biker und Frau stürzten schwer

Bild: iStock (Symbol)

Verkehrsunfall in Scheibbs: Ein Rehbock sprang plötzlich auf die Fahrbahn, der Motorradlenker hatte keine Chance. Bilanz: Beifahrerin (44) verletzt, Rehbock tot.

Für einen 53-Jährigen und seine Beifahrerin am Sozius endete der Ostermontagsausflug mit dem Motorrad mit einem Sturz: Ein Rehböck hüpfte aus der Böschung, sprang bei Scheibbs-Neubruck plötzlich auf die Fahrbahn, der Biker hatte keine Chance und erfasste das Wildtier.

Der Rehbock war sofort tot, der Biker und Beifahrerin stürzten. Der 53-Jährige kam mit dem Schrecken davon, die 44-Jährige wurde beim Unfall verletzt. Rettung und Polizei standen im Einsatz. (Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ScheibbsGood NewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen