Rehkitz bringt Bella und Kendall in Bedrängnis

Kendall Jenner und Bella Hadid posieren für die Ochirly Frühling-Sommer Kampagne 2018.
Kendall Jenner und Bella Hadid posieren für die Ochirly Frühling-Sommer Kampagne 2018.Bild: Photo Press Service
Bella Hadid und Kendall Jenner posteten das Foto einer Tierschutzorganisation - nannten aber nicht die Bildquelle.

Knapp 87 Millionen Abonnenten hat Kendall Jenner (22) auf Instagram, circa 17 Millionen sind es bei Bella Hadid (21). Die Fans der beiden Supermodels jubeln nicht nur über freizügige Schnappschüsse ihrer Idole, auch herzige Tierbilder erfreuen sich großer Beliebtheit.

Ein ganz besonders niedliches Foto fand sowohl bei Kendall als auch Bella großen Anklang. Beide posteten das Foto eines süßen Rehkitz auf Instagram - vergaßen dabei aber auf den Bildcredit.

Laut "TMZ" liegen die Rechte an dem Foto bei Fuzzy Fawn Wildlife Rescue, die Rotwild in Buffalo im US-Bundesstaat New York gesundpflegt und wieder in die Freiheit entlässt.

Dass die Supermodels das Bild verwendet haben stört die Tierschutzorganisation zwar nicht - man hätte sich aber zumindest einen Verweis auf die eigene Instagram-Seite gewünscht, um die eine oder andere Spende zum Fortführen der Rettungsaktionen einfahren zu können.

Auch ein süßes Bild kann einen ernsten Hintergrund haben. Hoffentlich sehen das Bella Hadid und Kendall Jenner in Zukunft genauso.

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsDancing StarsKendall Jenner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen