Rekordverdächtig! Wiener starten Würstchen-Olympiade

Rebel Meats veranstaltete die erste Würstchen-Olympiade.
Rebel Meats veranstaltete die erste Würstchen-Olympiade.Heute
Hier geht es um die Wurst! Rebel Meats veranstaltete die erste Wiener Würstchen-Olympiade. "Heute" räumte ab!

Statt dem olympischen Feuer wurde in der Wiener City zum Auftakt der Sommerspiele der Griller angeheizt. In der Strandbar Herrmann veranstaltete das Wiener Start-Up Rebel Meat die ersten "Würstel Olympics" unter dem Motto "Dabei sein ist alles". Zu gewinnen gab es keine Medaille, dafür aber jede Menge leckere Würstchen. Rebel Meat setzt mit seinen Produkten auf weniger Fleisch, aber vollen Genuss. 

“Wir wollen möglichst viele Menschen unsere neuen 50-50 Würstel kosten lassen und motivieren, beim nächsten Grill weniger Fleisch zu essen, ohne auf den Genuss von Fleisch verzichten zu müssen. Und dass wir alle zu viel Fleisch essen - sowohl für unsere eigenen Gesundheit als auch für die Umwelt - ist ja nichts Neues”, erzählt Cornelia Habacher, Mitgründerin von Rebel Meat.

"Heute" durfte teilnehmen und punktete vor allem bei der Verkostung:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
WienGrillenGenussOlympische Sommerspiele

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen