Rennrad-Crash: Sportler musste reanimiert werden

Bild: iStock
Heftiger Unfall mit Rennrädern am Dienstag im Weinviertel: Mehrere Sportler wurden verletzt, ein 63-Jähriger musste reanimiert werden.
Schlimmer Unfall beim Sport am Dienstag gegen 13.15 Uhr in Harmannsdorf-Rückersdorf im Bezirk Korneuburg: Eine elfköpfige Rennradler-Gruppe war von Kleinrötz kommend Richtung Seebarn unterwegs, als einer der Sportler (63) inmitten des Pulks plötzlich stürzte.

Drei seiner Radler-Freunde stürzten in Folge der Ausweichmanöver ebenfalls.

Erfolgreich reanimiert

Der 63-jährige Wiener, der den Sturz ausgelöst hatte, wurde schwer verletzt und musste noch vor Ort reanimiert werden. Er wurde im Anschluss mit dem Rettungshubschrauber "Christophorus 9" ins SMZ Ost nach Wien geflogen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ein 62-jähriger Wiener sowie eine 56-Jährige und ein 56-jähriger Weinviertler wurden verletzt, der 62-Jährige musste ebenfalls ins Spital gebracht werden.



(nit)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
HarmannsdorfNewsNiederösterreichVerkehrsunfallFahrrad

CommentCreated with Sketch.Kommentieren