Rennradfahrer lag in Weikendorf tot auf der Straße

Der 58-Jährige war auf einem Rennrad unterwegs.
Der 58-Jährige war auf einem Rennrad unterwegs.iStock (Symbol)
Ein Traktorlenker (65) fand auf der Straße in Weikendorf (Bezirk Gänserndorf) einen Radfahrer tot auf der Straße liegend. Die Todesursache ist unklar. 

Ein 58-jähriger Rennradfahrer aus dem Bezirk Gänserndorf fuhr am Mittwoch gegen 18:45 Uhr auf der Landesstraße 19 von Prottes kommend in Richtung Angern an der March durch Weikendorf. Zur selben Zeit fuhr ein 42-Jähriger aus dem Bezirk Gänserndorf mit einer landwirtschaftlichen Erntemaschine auf dem Feldweg über eine Kreuzung mit der Landesstraße 19.

Zusammenstoß oder nicht?

Was dann geschah, ist derzeit noch Stand der Ermittlungen. Ein nachkommender 65-jähriger Traktorlenker bemerkte den gestürzten 58-Jährigen am Boden liegend und setzte umgehend die Rettungskette in Gang. Der verständigte Notarzt konnte aber nur mehr den Tod des Rennradfahrers feststellen.

Jetzt wird ermittelt, ob es zur Kollision zwischen der landwirtschaftlichen Erntemaschine und dem Radfahrer gekommen ist. Die Staatsanwaltschaft Korneuburg ordnete die Obduktion des Leichnams an.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account min Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen