People

Resetarits reicht's! Kabarettist sauer wegen Test-Chaos

Lukas Resetarits twitterte sich den Ärger von der Seele. Ihm reicht's. Und was genau eigentlich?

Teilen
Lukas Resetarits
Lukas Resetarits
© Katrin Werzinger

Lukas Resetarits ist Autor, Schauspieler, Kabarettist und Sänger. Der 74-Jährige ist österreichweit bekannt und wird hoch geschätzt für sein Talent und seinen Humor. Aber jetzt ist er sauer-ganz ohne Schmäh. Auf seinem Twitter-Account postet er am Donnerstag seinen Unmut rund um das Test-Chaos in Österreich.

"Alle mit nassen Fetzen davonjagen!!!"
"Elli schafft die Masken ab, damit die Osterhasis ihre Zahnderln zeigen.."

Die Fans stimmen zu

Unter den Kommentaren findet man viele Fans die Lukas Resetarits Recht geben. Viele sind unzufrieden, sauer und wollen langfristige Lösungen in Zeiten von Corona, Masken, Pandemie und Tests. Herr Resetarits wettert weiter: "Angesichts der NÖ-Politik der VP sollte man eh nach Wien ziehen. Tests gibt es nicht weil die Labormenschen schon mit Ostereiersuchen beschäftigt sind. Und Elli schafft die Masken ab, damit die Osterhasis ihre Zahnderln zeigen können. WAS IST AUS DIESEM LAND GEWORDEN.." Lukas Resetarits bot den Veranstalter an einen PCR-Test vor seinen Augen zu machen, dies wurde aber abgelehnt. Osterstimmung sieht wohl anders aus.

1/3
Gehe zur Galerie
    Seit knapp einer Woche befindet sich Robert Kratky in Quarantäne. Nun kämpft der Ö3-Wecker-Moderator mit dem Corona-Blues.
    Seit knapp einer Woche befindet sich Robert Kratky in Quarantäne. Nun kämpft der Ö3-Wecker-Moderator mit dem Corona-Blues.
    Instagram
    1/52
    Gehe zur Galerie
      <strong>15.07.2024: Bursch (10) tyrannisiert Stadt, braucht 24-h-Aufpasser.</strong> Ein 10-Jähriger treibt seit Wochen sein Unwesen in einem Ort: Er soll unter anderem ein Feuerwehrauto gestohlen haben. <a data-li-document-ref="120047660" href="https://www.heute.at/s/bursch-10-tyrannisiert-stadt-braucht-24-h-aufpasser-120047660">Jetzt gibt es neue Details &gt;&gt;&gt;</a>
      15.07.2024: Bursch (10) tyrannisiert Stadt, braucht 24-h-Aufpasser. Ein 10-Jähriger treibt seit Wochen sein Unwesen in einem Ort: Er soll unter anderem ein Feuerwehrauto gestohlen haben. Jetzt gibt es neue Details >>>
      Matthias Lauber