Restaurant in Rom beleidigt Homosexuelle

Die Quittung eines Restaurants in Rom löste einen Shitstorm aus.
Die Quittung eines Restaurants in Rom löste einen Shitstorm aus.Bild: Twitter
Ein Restaurant in Rom sorgt für Empörung. Ein homosexuelles Paar erhielt eine Rechnung, auf der "Schwuchtel" stand.

Die Beleidigung eines homosexuellen Paares in einem Restaurant in Rom sorgt zurzeit für Wirbel. Unter den bestellten Speisen und Getränken stand auf der Rechnung für das Abendessen "no pecorino, sì frocio", auf Deutsch etwa: "Pecorino nein, Schwuchtel ja".

Das Gay Center Rom hatte bereits am Donnerstag ein Foto der Quittung der Locanda Rigatoni in der Nähe der Lateran-Basilika veröffentlicht. Die Bürgermeisterin der Hauptstadt, Virginia Raggi, müsse dem Lokal die Lizenz entziehen, forderte Sprecher Fabrizio Marrazzo. Die Stadtverwaltung sprach von einem "schwerwiegenden Vorfall" und kündigte eine Untersuchung an.

Laut dem Kellner soll es sich um einen Computerfehler gehandelt haben. Wie italienische Medien schreiben, befand dieser den Lapsus jedoch als "witzig". Mittlerweile soll der Mann entlassen worden sein.

Die Bilder des Tages:

(bee/sda)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alfa RomeoGood NewsWeltwocheHomosexualitätShitstorm

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen