Restmüll fing in Müllabfuhr-Auto Feuer

Geistesgegenwärtig reagierten die Gemeindemitarbeiter und entluden den Wagen eilig, um ein Übergreifen des Feuers zu verhindern.

Unangenehme Situation Mittwoch in den frühen Morgenstunden in Schlöglmühl bei Gloggnitz (Bezirk Neunkirchen): Während der Runde der Müllabfuhr, begann es im Heckbereich des Müllwagens plötzlich heftig zu rauchen.

Mitarbeiter reagierten geistesgegenwärtig, fuhren mit dem Lkw auf einen gesicherten Platz, stellten ihn ab, schlugen bei der Feuerwehr Alarm und begannen so rasch als möglich, den Lastwagen zu entladen, um ein Übergreifen der Flammen auf das Fahrzeug zu verhindern.

Die Florianis löschten den Brand und zerteilten den Müll mit Hilfe eines Teleladers, um Glutnester gleich im Keim zu ersticken.

Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PayerbachGood NewsNiederösterreichBrandFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen