Rettung im letzten Moment - Hündin wäre erfroren

Die völlig unterkühlte Golden-Retriever Hündin wurde wohl im letzten Moment gefunden.
Die völlig unterkühlte Golden-Retriever Hündin wurde wohl im letzten Moment gefunden.Screenshot TikTok©Jeanfrancoiswillem
Der junge Arzt Jean Francois Bonnet gönnte sich mit seiner Freundin eine Auszeit in den irischen Bergen. Dort fanden sie eine fast erfrorene Hündin.

Was für ein Glück! Das junge Arztpärchen Jean Francois Bonnet und Ciara Nolan gönnte sich eine verdiente Pause von der Corona-Pandemie mit der es tagtäglich zu tun hat und wanderte durch die irischen Wicklow-Berge. Schon mehr tot als lebendig entdeckten sie dort eine Golden-Retriever Hündin, die aufgrund der Unterkühlung gar nicht mehr laufen konnte.

10 Kilometer mit Hund auf dem Buckel

Kurzentschlossen zogen sie dem Hund eine Daunenjacke über und Bonnet trug den Vierbeiner mehr als zehn Kilometer den Berg hinunter. Nolan filmte diese herzerweichende Rettungsaktion und postete sie auf TikTok. Zuhause wärmten sie die blonde Maus langsam vor einem Schwedenofen wieder auf und gaben ihr zu fressen.

Happy End

Mittlerweile konnten auch die Besitzer ausfindig gemacht werden. Die Hündin trägt den Namen "Neesha" und wurde von ihren Haltern bereits zwei Wochen schmerzlich vermisst.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
HaustiereHundIrlandTierrettung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen