Rettung kollidiert mit Moped: Teenager verletzt

Ein Rettungswagen kollidierte mit einem Mopedlenker
Ein Rettungswagen kollidierte mit einem MopedlenkerBild: ÖRK (Symbol)
Verkehrsunfall in Reisenberg (Bezirk Baden): Ein Vespa-Lenker und ein Rettungsauto stießen zusammen – der 16-Jährige wurde verletzt.

Unglück am Abend des Karsamstages: Ein 16-Jähriger wollte mit seinem Roller in Reisenberg links abbiegen, ein Rot-Kreuz-Fahrzeug setzte in diesem Moment zum Überholen an.

Der 16-Jährige stürzte, erlitt Prellungen und Abschürfungen. Das Team des Rot-Kreuz-Wagens blieb sofort stehen, versorgte das Unfallopfer. Der Jugendliche wurde dann mit einem zweiten Rettungswagen aus dem Burgenland ins Spital gebracht.

Die Vespa wurde beim Crash ziemlich zerstört, auch das Rettungsauto wurde beschädigt. Laut dem Roten Kreuz Götzendorf (Anm.: Zum Stützpunkt Götzendorf gehört das in den Unfall verwickelte Rot-Kreuz-Fahrzeug) stürzte der Mopedlenker und der Rettungswagen-Lenker hatte keine Chance auszuweichen.

(Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ReisenbergGood NewsNiederösterreichRettungseinsatzVerkehrsunfallSchweizerisches Rotes Kreuz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen