Rettungspilot mit Laserpointer geblendet

Bild: Sabine Hertel/Heute

In Hartberg wurde Montagabend der Pilot eines Christophorus-Rettungshubschraubers mit einem Laserpointer stark geblendet. Auch ein mitfliegender Sanitäter wurde angestrahlt. Der Pilot konnte den Hubschrauber dennoch sicher landen.

Gegen 21.15 Uhr wurde der Pilot von einem grellen grünen Laserlicht mehrmals jeweils drei bis vier Sekunden lang angestrahlt. Auch der mitfliegende Sanitäter wurde stark geblendet.

Der Christophorus-Hubschrauber befand sich gerade im Landeanflug auf das LKH Hartberg, trotz der erhebliche Beeinträchtigung konnte er sein Fluggerät sicher landen.

Der Lichtstrahl kam aus dem Bereich Ringkogel. Die unbekannten Täter haben vermutlich einem Laserpointer verwendet.
 

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen