Christina Stürmer rockt das Donauinselfest 2019

Schön langsam steht das Programm für das diesjährige Donauinselfest. Am Mittwoch wurden die letzten Acts bestätigt.
Mit Seiler& Speer, Tocotronic sowie Wolfgang Ambros hatte man schon vor einigen Wochen ein paar Top-Acts aus dem Hut gezaubert, am Mittwoch wurde dann das komplette Programm präsentiert.

Der Austropop-Samstag auf der Wien Energie Bühne mit Seiler & Speer sowie Wolfgang Ambros wird durch Christina Stürmer komplettiert.



Mit Mando Diao (Fr. 21.06.) und Revolverheld (So. 23.06.) holt man 2019 wieder zwei internationale Bands auf die Donauinsel. King & Potter, die Folkshilfe und Simon Lewis sorgen als heimische Anheizer bereits am Nachmittag und frühen Abend für die richtige Stimmung.

Komplettiert wird das Programm auf der Ö3-Bühne an den beiden Randtagen durch Stefanie Heinzmann, Joris, Alice Merton sowie dem Star-DJ Felix Jaehn.

Frauen-Power

Die Ebner-Eschenbach-Area bietet erstmals eine Bühne, auf der ausschließlich weibliche Acts auftreten werden. Mit der Sängerin Virginia Ernst und der Kabarettistin Eva Maria Marold waren bei der Präsentation am Mittwoch zwei Künstlerinnen anwesend, die am Donauinsel dort zu sehen sein werden. Weiters gibt es Auftritte von Jazz Gitti, den Kernölamazonen, Yasmo & die Klangkantine sowie Katrina, der Frontfrau von Katrina & The Waves.

(baf)



CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienMusikKonzertDonauinselfest

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren