Lugner mit "bayerischen Löwinnen" auf der Wiesn

Simona, Richard Lugner, Cinzia und Ellie feiern auf der Wiesn in München
Simona, Richard Lugner, Cinzia und Ellie feiern auf der Wiesn in MünchenBild: zVg
Richard Lugner lässt seinen österreichischen Streichelzoo daheim und baut nun auf dem Oktoberfest seinen deutschen Tierpark aus. Prost!

Richard Lugner führte nun seinen "deutschen" Tierpark auf das Oktoberfest aus und machte sich ein paar nette Stunden mit seinem "Freiwild" auf der Wiesn.

Gemeinsam mit Simona, die "Mörtel" vor einigen Jahren auf Mallorca kennenlernte, und zwei weiteren feschen Dirndln, Cinzia und Ellie, feierte der Baulöwe, wie passend, im "Käferzelt" auf dem Münchner Oktoberfest.

"Die drei sind meine Löwinnen und wie ich auch gern sage: mein 'Münchner Harem'!", scherzt Lugner im Gespräch mit "Heute".

Simona, die Lugner zuletzt sogar auf den Opernball begleiten durfte, und Cinzia haben es sogar schon in das Buch "Die Mörtelstory" aus dem Jahr 2007 geschafft und wurden "auf Seite 77 verewigt", weist der Baumeister hin.

Bei Bier und Brezn sollte sich Lugner aber vielleicht etwas zurückhalten – bei genauerer Betrachtung spannt das karierte Hemd überm Lederhosenbund doch schon ein wenig.

Aber mit fast 86 Jahren soll es wirklich Schlimmeres geben!

(vaf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Muenchener RueckBildungPromisRichard LugnerOktoberfest

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen