Opernball-Stargast von Lugner hat unterschrieben

Seit der Absage von Lindsey Vonn für den Opernball war Richard Lugner auf der Suche nach einem anderen Stargast. Nun ist "Mörtel" fündig geworden, ein Vertrag wurde bereits fixiert.
Zwar gestalteten sich die Verhandlungen mit seinem (Ersatz-) Stargast für den Wiener Opernball zäher als erwartet, doch nun kann Richard Lugner endlich aufatmen!

Wie der Baumeister gegenüber "Heute" mitteilte, hat seine Promi-Begleitung den Vertrag unterschrieben. Kurz nach Mitternacht erhielt "Mörtel" die erlösende Nachricht.

Den Namen seines Stargasts hat der 87-Jährige aber noch nicht verraten. Bei einer Pressekonferenz am Donnerstag um 14.00 Uhr in der Lugner City wird das Geheimnis gelüftet!

CommentCreated with Sketch.17 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Tinte ist trocken!

Dabei hatte es wenige Stunden vor der Unterschrift noch ganz anders ausgesehen. Erst am Mittwochnachmittag hatte Lugner nämlich eine Stargast-Präsentation für den Opernball abgesagt.

Die Gespräche mit seinem diesjährigen Stargast kosteten den Baumeister aber viele Nerven. Die Zeitverschiebungen und Sprachbarrieren zogen die Verhandlungen zusätzlich in die Länge.

Richard Lugner hat die Qual der Wahl
Richard Lugner hat die Qual der Wahl


Quelle: Heute

Doch nun konnte der Vertrag unter Dach und Fach gebracht werden. Die Tinte ist bereits trocken und Lugner kann seine Suche nach einem Stargast endlich beenden.

Viel Zeit hatte "Mörtel" ohnehin nicht mehr. Der Wiener Opernball findet bereits in einer Woche, am 20. Februar, statt.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsPeopleOpernballRichard Lugner

CommentCreated with Sketch.Kommentieren