Riesen-Asteroid kommt Erde gefährlich nahe

Ein Asteroid kommt der Erde im März gefährlich nahe.
Ein Asteroid kommt der Erde im März gefährlich nahe.Glomex
Der größte bislang bekannte Asteroid, der uns im Jahr 2021 besuchen wird, hat einen Durchmesser von bis zu 1,7 Kilometer.

Es ist der größte - bislang bekannte - Asteroid, der unseren Planeten in diesem Jahr passieren wird: Der Asteroid mit der Bezeichnung 2001 F032. Laut Daten des Center for Near Earth Studies (CNEOS) der NASA fliegt der Meteor-Brocken im März an der Erde vorbei.

Ausgehend von seiner Helligkeit schätzt das CNEOS, dass das Objekt einen Durchmesser zwischen 800 Meter und 1,7 Kilometer hat. Der Erde nahe kommen wird 2001 F032 den Berechnungen zufolge am 21. März um 17.03 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

"Potenziell gefährlich"

"Nahe" ist dabei relativ: Laut Berechnungen wird er die Erde in einer Entfernung von circa zwei Millionen Kilometer passieren, also mehr als die fünffache Monddistanz. Trotzdem wird der Asteroid von der NASA als "potenziell gefährlich" eingestuft. Eine akute Gefahr für die Erde besteht dennoch nicht.

Denn in diese Kategorie fallen alle Himmelskörper, die Berechnungen zufolge der Erde auf bis zu 0.05 Astronomische Einheiten oder 7,48 Millionen Kilometer nahe kommen und über 140 Meter Durchmesser haben. Sie gelten als "gefährlich", weil bereits kleinere Abweichungen in der Umlaufbahn zu einer Kollision führen könnten.

Laut NASA trifft etwa alle 2.000 Jahre ein Körper in der Größe eines Sportplatzes die Erde und verursacht dabei einen signifikanten Schaden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
WeltScienceErdeMeteorNasa

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen