Riesen-Gerüst in Linzer Innenstadt eingebrochen

Bild: Leserreporter

In der Linzer Innenstadt ist am Mittwoch um kurz nach halb zehn Uhr ein riesiges Baugerüst zusammengebrochen. Erste Bilder von Augenzeugen zeigen große Zerstörung. Die Bauteile liegen quer über die Mozartstraße. Die Straße ist gesperrt. Die Polizei ist vor Ort.

Laut ersten Informationen ist das Baugerüst um kurz nach halb zehn Uhr früh auf der Höhe der Wirtschaftskammer auf der Mozartstraße zusammengebrochen. Fotos zeigen Stahlträger, Bretter, Bauteile, die quer über die gesamte Straße liegen. Es kam auch an der Oberleitung für den Bus zu Schäden.

Eine verletzte Person

Zunächst hatte es geheißen, dass keine Personen zu Schaden kamen. Mittlerweile ist von einer leichtverletzten Person die Rede. Die Straße wurde sofort abgeriegelt. In der Innenstadt kam es durch die Sperren zu Verkehrsproblemen. 

Leserreporter vor Ort

Ein "Heute"-Leserreporter war Mittwochvormittag in der Innenstadt unterwegs, wurde Zeuge des Einsturzes. Er berichtete, dass Gebäudeteile und das Gerüst zu Boden gestürzt sind.

Waren Sie auch vor Ort? Schicken Sie uns Bilder und Infos an . Pro Foto, das in der Printausgabe erscheint, gibt es 50 Euro Honorar.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen