So schreibt Rihanna mit Cover "Vogue"-Geschichte

Die Vogue ist das wichtigste Modemagazin der Welt. Die Septemberausgabe ist die wichtigste Vogue des Jahres. In Britannien schrieb Rihanna Geschichte.

Edward Enninful übernahm seinen ersten Chefposten in einem internationalen Modemagazin als er 18 war. Das schaffte noch niemand jünger. Inzwischen ist er 46 und seit 2017 der neue Chef der British Vogue. Ab 3.8. wird seine erste September Issue verkauft.

Mit seinem Covergirl bricht er mit einer 102-jährigen Tradition. Rihanna wird das erste schwarze Titelmodel des Traditionsmagazins.

Rihanna läßt Haare - um die Augen

Zur Feier des Augenblicks hat sich Rihanna sogar von ihren Augenbrauen getrennt. Mit hauchdünn aufgemalten Strichen über den Augen und einem halben Gewächshaus voller Blumen ums Gesicht schreibt die 30-jährige Sängerin Geschichte.

Rihanna bringt uns die 90er-Brauen zurück. Für den Covershoot wurde ihre eigene Kosmetiklinie "Fenty Beauty" benützt. Fotografiert wurde Riri von Nick Knight, gestylt von Edward Enninful. Teile ihrer Garderobe stammen aus ihrer eigenen Lingerie-Linie Savage x Fenty (kombiniert mit u.a. Prada).

(lam)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PeopleDancing StarsVogueRihanna

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen