Road Rage! 22-Jähriger attackiert Lenker mit Axt

Mit diesen Gegenständen attackierte der 22-Jährige Lenker und Polizisten.
Mit diesen Gegenständen attackierte der 22-Jährige Lenker und Polizisten.Bild: LPD Wien
Mitten auf dem Margaretengürtel eskalierte am Freitag ein Streit unter Autofahrern komplett. Zwei einschreitende Polizisten wurden dabei verletzt.

Brummende Motoren, quietschende Reifen und überhitzte Gemüter. Gegen 14.05 Uhr eskalierte ein Streit unter Autofahrern am Wiener Margaretengürtel komplett.

Als beide Fahrzeuge verkehrsbedingt zum Stillstand gekommen waren, zückte ein 22-jähriger Serbe plötzlich eine Axt und schlug damit die Seitenscheibe seines vermeintlichen Kontrahenten ein. Dabei wurde der Mann, welcher sich noch in dem Fahrzeug befand, leicht verletzt.

Die alarmierten Polizisten konnten den tobenden 22-Jährigen noch an der Tatörtlichkeit anhalten. Als er festgenommen werden sollte, leistete er aber heftigen Widerstand.

Dabei verletzte der Serbe einen Beamten am Kopf, sodass er seinen Dienst nicht weiter fortsetzen konnte. Ein zweiter Beamter wurde im Beinbereich verletzt, wie die Landespolizeidirektion Wien meldet.

Die Bilder des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Margarete SchramböckGood NewsWiener WohnenStreitPolizeiLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen