Rob Kardashian fühlt sich von Partnerin vernachlässi...

Nach einem großen Streit machten schon Gerüchte die Runde, das umstrittene Paar habe sich getrennt. Da löschte der Bruder der Kardashians nämlich jegliche Spuren seiner Verlobten von seinen Social-Media-Kanälen. Der Haussegen bei den werdenden Eltern hing wohl kurzzeitig schief, auch wenn sie sich jetzt wieder vertragen haben sollen.

Ein Insider weiß aber, warum (29) sehr wütend auf seine Partnerin war. Gegenüber "Us Weekly" verriet der Vertraute: "Alles mit Chyna geht so schnell [...] Sie ist eine alleinerziehende Mutter und filmt die Show und hat so viele andere Arbeitsaufträge, deswegen hat sich Rob von ihr vernachlässigt gefühlt. Sie hat auch viel alleine unternommen und mit ihren Freundinnen."

Das scheint dem TV-Star gar nicht zu passen. Seit Januar führt er die Beziehung mit Chyna, im April folgte schon die Verlobung und derzeit drehen die Turteltauben schon an ihrer gemeinsamen Reality-TV-Show. Scheint, als hätten beide viel um die Ohren.

Gerade Chynas Sohn aus erster Beziehung mit Rapper wird das Model auf Trab halten. Doch von einer Trennung ist trotz dem kurzzeitigen Beziehungsdrama nicht die Rede.

"Ja, sie haben gestritten, aber sie kommen darüber hinweg und sind es quasi schon. Sie haben viel Zeit miteinander verbracht, beim Filmen der Show. Dazu kommt der Stress einer neuen Beziehung, da ist es unvermeidbar, dass es mal Spannungen und Streit gibt. Es war ein explosiver Streit", so der Insider.

Doch jetzt ist das Paar wieder glücklich und kann sich auf sein Baby freuen. Die Show der beiden wird schon ab August in Amerika ausgestrahlt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen