"Take That"-Stars warnen Robbie vor "X Factor"

Robbie Williams und seine Frau Ayda sind die neuen Juroren bei der Castingshow "The X Factor". Wird ihre Teilnahme an der Show ihrer Ehe schaden?
Jetzt ist es offiziell: Popstar Robbie Williams und seine Frau Ayda sind die neuen Juroren bei der britischen Castingshow "The X Factor". Laut dem TV-Sender ITV sind sie das erste Paar, das Teil der Jury werde. Aber nicht alle sind davon begeistert – am allerwenigsten Robbies ehemalige "Take That"-Kollegen Gary Barlow und Howard Donald.

"Robbie & Ayda werden sich streiten"

"Sie werden sich an die Gurgel gehen. Deshalb wurden sie als Paar dafür ausgesucht", meint "Take That"-Mitglied Howard Donald gegenüber "The Sun".

Auch Gary Barlow, der selbst von 2011 bis 2013 in der "X Factor"-Jury saß, äußerte sich dazu: "Ich weiß, was diese Show mit dir macht. Er hat harte Arbeit vor sich, das ist sicher. Ich habe ihm gesagt, dass es viele Stunden sind – mehr als die Leute glauben. Es ist ermüdend."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. "One Direction"-Star sitzt auch in der Jury

Zu den weiteren Jurymitgliedern zählen übrigens "X Factor"-Urgestein Simon Cowell sowie "One Direction"-Star Louis Tomlinson. 2010 nahm der 26-Jährige selbst an der Castingshow Teil und belegte den dritten Platz. (red)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
TVStars

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen