Robbie Williams schockiert mit Gesichtstattoo

Popstar Robbie Williams ließ sich ein Selbstporträt auf die Brust tätowieren. Fans rätseln, warum er das gemacht hat.

Dass Robbie Williams sich gerne großflächige, verrückte Tattoos stechen lässt, ist nichts Neues. Aber ein Selbstporträt? Auf Instagram sieht es zumindest ganz danach aus.

Sein neuestes Foto zeigt Robbie oben ohne - mit einem riesigen Gesichtstattoo in Schwarz-Weiß auf der Brust. Das Bild kommentierte er mit den Worten "UH OH".

Warum hat er das gemacht? Hat er eine Wette verloren? War er betrunken? Auch seine Fans wundern sich: Während die einen an der Echtheit des Tattoos zweifeln, schimpfen die anderen über den Musiker. "Wer zum Teufel lässt sich sein eigenes Gesicht auf die Brust tätowieren?", schreibt ein User. Was dahinter steckt, weiß wohl nur Robbie selbst.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsTattooRobbie Williams

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen