Robert F. Kennedy III. hat geheiratet

Der Enkel von John F. Kennedys Bruder Robert und Ex-CIA-Spionin Amaryllis Fox gaben sich am Samstag das Ja-Wort.
225 Verwandte und Freunde reisten vergangenen Samstag, am 7. Juli zur Hochzeit von Robert F. Kennedy III ("Bobby") und Amaryllis Fox an. Geheiratet wurde barfuß vor der Villa von Taylor Swift in Hyannis Port, in Massachusetts (USA). Dort besitzen die Kennedys zudem ein riesiges Anwesen, in dem einst auch John F. Kennedy aufwuchs.

Die ehemalige Spionin, die bereits einmal verheiratet war, dagegen erschien in einem weißen mit Blumen bestickten Spitzenkleid. Bobby dagegen trug ein grün-blaufarbiges Blumenhemd sowie eine beige Hose.

Mit Kleinflugzeug zur Hochzeitsfeier

Laut Medienberichten gaben sich die beiden um 17.50 Uhr das Ja-Wort. Direkt danach flogen das Paar und die Gäste mit einem kleinen Flugzeug zur anschließenden Feier, die am Strand von Hyannis Port stattfand.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Kerry Kennedy, das siebte der elf Kinder von Robert F. Kennedy und Ethel Kennedy, postete auf Instagram zwei Bilder von der Hochzeit. Zu den weiteren Gästen zählten unter anderem der schwedische Premierminister Stefan Lofven, Schauspielerin Susan Sarandon sowie "Curb Your Enthusiam"-Star Cheryl Hines.

Seit 2014 ein Paar

Fox und Kennedy wurden einander vor vier Jahren von gemeinsamen Freunden vorgestellt. "Die beiden verbindet ihr Engagement für soziale Gerechtigkeit", wird ein Freund der beiden zitiert.

(red)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
StarsHochzeitJohn F. Kennedy

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen