Stromgitarren und Hip-Hop rocken den Park

Wer Musik aus Österreich zu schätzen weiß und Menschenmassen à la Nova und DIF vermeiden möchte, ist beim Rock den Park bestens aufgehoben.
Im Betriebsgebiet Dietmanns nahe Groß Gerungs im Waldviertel, knapp eineinhalb Stunden Fahrzeit von Wien entfernt, werden am ersten Augustwochenende wieder die Verstärker angeworfen. Die achte Ausgabe des Rock den Park steht an!

Geboten werden etablierte und aufstrebende Acts aus Österreich. Das Programm ist breit gefächert – bei Rock, Rap und Elektro kommen Headbanger, Wortakrobaten und Bewegungstalente auf ihre Kosten. Neben der Open-Air-Waldbühne gibt es heuer auch dank Festzelt eine wetterfeste Wiesenbühne. Hier die Hauptacts 2019:



CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Camping ist beim Rock den Park gratis, Festivalpässe kosten 35 Euro im Vorverkauf, 40 Euro an der Abendkassa. Weitere Infos und Tickets finden Sie auf der offiziellen Website des Festivals. Los geht's am Freitag, 2. August (Einlass: 17 Uhr, Beginn: 18 Uhr). Zum Abschluss laden die Festivalveranstalter am Sonntag, 4. August noch zum Frühschoppen (ab 10 Uhr).



(lfd)

Nav-AccountCreated with Sketch. lfd TimeCreated with Sketch.| Akt:
NiederösterreichEventsMusikOpenair/Festival

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren