Rüpel-Rod haut zu und muss vor den Richter

Die Zündschnur von Rod Stewart ist offensichtlich sehr kurz: Der Sänger muss sich wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten.
Der britische Sänger mit der Reibeisen-Stimme Rod Stewart (74) und sein Sohn Sean (39) waren am Silvester-Abend in Florida auf der Suche nach Unterhaltung. Auf einer Party in einem Luxushotel wollten sie das neue Jahr feierlich willkommen heißen, standen jedoch nicht auf der Gästeliste.

Rockröhre lässt die Fäuste sprechen



Wie der "Spiegel" berichtet, wollte Sean Stewart keinesfalls auf die Feier verzichten und weigerte sich trotz Aufforderung der Security lautstark, den Weg für geladene Gäste freizumachen. Es kam zu einer Rangelei, in dessen Verlauf auch Vater Rod Stewart seine Fäuste sprechen ließ. Er soll mit geballter Faust gegen den Brustkorb des Sicherheitsmannes geschlagen haben.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Stewart wurde wegen leichter Körperverletzung angezeigt. Er und sein Sohn müssen sich im Februar vor Gericht für die Prügelei im Hotel verantworten. Die Rockröhre wird wahrscheinlich zur Zahlung eines Bußgeldes verurteilt werden.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mk TimeCreated with Sketch.| Akt:
SzeneStarsRod Stewart

CommentCreated with Sketch.Kommentieren