Rodler (31) stürzt, Mann fährt ihm über das Gesicht

Der Unfall ereignete sich auf einer Rodelbahn in Kirchberg
Der Unfall ereignete sich auf einer Rodelbahn in KirchbergBild: Zoom.Tirol
Bei einem Rodelunfall im Tiroler Kirchberg ist am Samstag ein 31-Jähriger verletzt worden. Der Deutsche war von einer Rodel gestürzt und von einem nachfahrenden Rodler erfasst worden.
Ein 31-jähriger Deutscher fuhr gegen 20.15 Uhr mit einem Freund zusammena uf einer Rodel die Rodelbahn Gaisberg in Kirchberg hinunter. Beide Männer waren dabei stark alkoholisiert.

Während der Fahrt stürzte der Deutsche dann von der Rodel, ein nachfahrender Rodler konnte nicht mehr ausweichen und fuhr dem Sturzopfer über das Gesicht.

Der Rodler fuhr danach ohne Bekanntgabe der Daten und ohne sich um den Verletzten zu kümmern auf seinem Sportgerät weiter in Richtung Tal.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ein nachfolgender Wintersportler, der ein ausgebildeter Sanitäter ist, kam dem Opfer zur Hilfe und versorgte diesen noch an der Unfallstelle.

Polizei sucht Rodler

Das Opfer erlitt durch den Vorfall Schnittwunden im Gesicht, wurde von der Pistenrettung Kirchberg geborgen und von der Rettung in das BKH St. Johann in Tirol gebracht.

Vom fahrerflüchtigen Rodler gibt es keine Beschreibung. Die Polizei bittet nun um zweckdienliche Hinweise aus der Bevölkerung unter der Nummer 059133 7205.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
TirolNewsÖsterreichUnfälle/Unglücke

CommentCreated with Sketch.Kommentieren