Rodler schießt in Tirol über Bahn hinaus – tot

Rodeln. Symbolbild
Rodeln. SymbolbildBild: picturedesk.com/APA
Schock in der Gemeinde Navis (Bezirk Innsbruck Land): Ein 61-Jähriger kam mit seinem Schlitten vom Rodelweg ab und stürzte 25 Meter weit in ein Waldstück.
Das Unglück ereignete sich gegen 16.10 Uhr. Ein 61-jähriger Österreicher wollte mit seiner Rodel über einen Forst-/Rodelweg von der Peer Alm talwärts abfahren.

In einer leichten Rechtskurve geriet der Mann aber aus unbekannter Ursache über den talseitigen Naturrodelbahn-Rand hinaus und stürzte über das rund 50 Grad steile, angrenzende Waldgelände hinunter. Erst 25 Meter tiefer blieben der Österreicher und die Rodel liegen.

Der 61-Jährige erlitt bei seinem Absturz so schwere Verletzungen, dass er noch am Unglücksort verstarb.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red, rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
NavisNewsTirolTodesopferVerkehrsunfall

CommentCreated with Sketch.Kommentieren