'Real-Life-Ken' Rodrigo (35) hat Delle im Kinn

Beauty-Probleme bei "Real-Life-Ken" Rodrigo Alves! In seinem Kinn ist ein Implantat geplatzt, das nun ersetzt werden muss. Der 35-Jährige ist verärgert.

Rodrigo Alves, der auch als Human Ken Doll oder Real-Life-Ken bekannt ist, ließ sich sein Äußeres in den vergangenen Jahren in 70 Operationen "optimieren".

Nun musste der Reality-TV-Star allerdings eine schlechte Erfahrung mit seinem Schönheitswahn machen. In seinem Kinn platzte ein Implantat und hinterließ eine auffällige Delle.

Hyaluron-Injektionen als Lösung?

Für den 35-Jährigen ein absolutes No-Go: "Es sieht so aus, als wenn ich in den Iran fliegen muss, um das Implantat ersetzen zu lassen", so Rodrigo.

Alternativ könne er sich nun einige Hyaluron-Injektionen setzen lassen, aber das "verbessert es nur vorübergehend", verriet der Real-Life-Ken gegenüber "Daily Mail".

(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsPeopleDancing Stars

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen