Roger Moore: Krankenhaus statt Ehrung

Der Schauspieler Roger Moore hat wegen einer Erkrankung nicht zu seiner Ehrung bei der Spendengala "Ein Herz für Kinder" kommen können. Der 86-jährige Brite war am Samstag in Berlin für sein Engagement für Kinder in Not mit dem "Goldenen Herzen" ausgezeichnet worden.

Der Schauspieler Roger Moore hat wegen einer Erkrankung nicht zu seiner Ehrung bei der Spendengala "Ein Herz für Kinder" kommen können. Der 86-jährige Brite war am Samstag in Berlin für sein Engagement für Kinder in Not mit dem "Goldenen Herzen" ausgezeichnet worden.

Der ehemalige "James Bond"-Darsteller musste jedoch aus gesundheitlichen Gründen absagen und war sogar kurz im Krankenhaus. "Es geht mir besser", sagte Moore per Videobotschaft, in der er sich für seinen Preis bedankte. "Ich denke an euch, wenn ich später meine Medikamente nehme."

Moore ist seit vielen Jahren als Botschafter für das UN-Kinderhilfswerk Unicef aktiv. In den Jahren zuvor hatten Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen und Charlene von Monaco die Auszeichnung erhalten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen