Rogue One klettert an Spitze der Box Office Charts

"Rogue One: A Star Wars Story" überzeugt an seinem ersten Wochenende mit einem Einspielergebnis von 290,5 Millionen Dollar (circa 278 Millionen Euro) an den internationalen Kinokassen. 155 Millionen Dollar in den USA bedeuten zudem die überlegene Führung in den Box Office Charts.

"Rogue One: A Star Wars Story" überzeugt an seinem ersten Wochenende mit einem Einspielergebnis von 290,5 Millionen Dollar (circa 278 Millionen Euro) an den internationalen Kinokassen. 155 Millionen Dollar in den USA bedeuten zudem die überlegene Führung in den Box Office Charts.

entpuppte sich auch das erste Spin-off "Rogue One: A Star Wars Story" bereits am Startwochenende als voller Erfolg.

Dieser galt im Vorfeld alles andere als sicher. Vom Hype rund um die neuen Episoden der populären Filmreihe (Episode VIII erscheint im Dezember 2017) wurde das Spin-off nicht erfasst. Ein kleiner Polit-Skandal rund um die Anti-Trump-Kampagne der "Rogue One"-Schreiber Chris Weitz und Gary Whitta bereitete Disney zusätzliches Kopfzerbrechen.

Am Ende waren die Sorgen unbegründet. "Das Erwachen der Macht" spielte am Startwochenende allein in den Vereinigten Staaten zwar knapp 100 Millionen Dollar mehr ein als "Rogue One", doch die 290,5 Millionen weltweit sind dennoch als großer Erfolg zu werten.

(8,5 Millionen) landeten in den US-Kinocharts auf den Plätzen zwei und drei.

PS: Holen Sie sich jetzt die HeuteTV-App (gratis für ) zur Programmsuche und den wichtigsten News rund um Kino, TV & Stars!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen