Roland Kaiser & Co trauern um Schlager-Legende

Roland Kaiser trauert um seinen Textschreiber. Seit 1983 arbeitete er mit Rudi Müssig zusammen.
Roland Kaiser trauert um seinen Textschreiber. Seit 1983 arbeitete er mit Rudi Müssig zusammen.Britta Pedersen / dpa / picturedesk.com
Rudi Müssig komponierte unter anderem Songs für Roland Kaiser, Maite Kelly und die Zillertaler Schürzenjäger. Jetzt starb er an einem Herzinfarkt.

Seit 1983 war Rudolf "Rudi" Müssig als Textdichter, Komponist und Produzent tätig, veröffentlichte weit über 1.000 Titel. Zu seinen größten Erfolgen zählen "Adieu Chérie" (Roy Black), "So wie man tanzt, so liebt man" (Maite Kelly) und "Haut an Haut" (Roland Kaiser).

Mehr als 1.000 Lieder veröffentlicht

"Und schon wieder ein ganz, ganz herber Verlust für den deutschen Schlager und dessen Kreativität in bester Form. Mein herzlichstes Beileid seiner Familie und den vielen klasse Kollegen, die seine Werke singen, mitkreieren, sich daran erfreuen durften. Ich hatte auch das Vergnügen. Und allen Grund ihn zu bewundern. R.I.P. Rudi", zollt der ehemalige "ZDF Hitparade"-Moderator Uwe Hübner der Schlager-Legende Tribut.

In den 1990ern wurde er für seine Zusammenarbeit mit den Zillertaler Schürzenjägern vielfach mit Gold und Platin ausgezeichnet. Zuletzt schrieb er u.a. für Florian Silbereisen, Semino Rossi und Barbara Schöneberger

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
SchlagerRoland KaiserMaite KellySemino RossiFlorian SilbereisenTodesfallPeter Maffay

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen