Rolex von James Bond versteigert

Eine vom britischen Schauspieler Roger Moore alias James Bond getragene Rolex-Armbanduhr ist am Montag beim Auktionshaus Christie's in Genf für 180.000 Schweizer Franken (150.000 Euro) unter den Hammer gekommen. Moore trug die Rolex Submariner in dem 1973 gedrehten Bond-Film "Leben und sterben lassen" (Originaltitel: Live and Let Die), in dem er erstmals den Geheimagenten ihrer Majestät verkörperte.

getragene Rolex-Armbanduhr ist am Montag beim Auktionshaus Christie's in Genf für 180.000 Schweizer Franken (150.000 Euro) unter den Hammer gekommen. Moore trug die Rolex Submariner in dem 1973 gedrehten Bond-Film "Leben und sterben lassen" (Originaltitel: Live and Let Die), in dem er erstmals den Geheimagenten ihrer Majestät verkörperte.
Die Rolex-Uhr aus rostfreiem Strahl verfügt unter anderem über eine starke Magnet-Funktion und eine eingebaute Kreissäge. Laut dem Direktor der Christie's-Uhrenabteilung, Aurel Bacs, konnte damit die auf ihn abgefeuerten Kugeln ablenken und sich aus einer "sehr gefährlichen Lage befreien".
APA/red.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen