Rollstuhl für "Karli" fix, sucht jetzt liebe Familie

Dutzende Tierliebhaber berührte das grausame Schicksal: Dank ihrer zahlreichen Spenden bekommt "Karli" nun einen Hunderollstuhl.
Dieses Schicksal trifft Tierliebhaber mitten ins Herz: Dem kleinen "Karli" wurden, wie berichtet, Hinterläufe und Schwanz abgehackt. Dann wurde er schwer verletzt in einem Straßengraben entsorgt.

Notoperation



Tierretter brachten den armen Rüden gerade noch rechtzeitig zum Verein Pfotenhilfe nach Lochen (OÖ), wo er notoperiert werden musste. Nach den unbekannten Tätern wird mittlerweile gefahndet.

"'Karli' sucht sehnsüchtig nach einem liebevollen, neuen Zuhause. Trotz des Horrors, den er durchgemacht hat, ist sein Herz voller Liebe", so die Pfotenhilfe.

CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
OberösterreichNewsÖsterreichFamilieTierquälerei

CommentCreated with Sketch.Kommentieren