Rollstuhlfahrerin wurde von S-Bahn mitgeschleift

Bild: Fotolia.com

Eine 85-jährige Frau wurde am Sonntag in der S-Bahn-Haltestelle Mülln verletzt, als sie mit dem Rollstuhl aus dem Zug aussteigen wollte. Die Frau sei aus ungeklärter Ursache aus dem Rollstuhl und auf die Bahngleise gefallen, teilte Eva Wenzl, Sprecherin der Salzburger Polizei, mit.

Die 85-jährige, die in Begleitung eines 78-jährigen Mannes war, blieb am Bahngleis liegen. Als der Zug losfuhr, wurde die Frau einige Meter mitgeschliffen.

Die 85-Jährige sei verletzt, aber ansprechbar, sagte Wenzl. Die Polizei versucht durch die Befragung der Betroffenen und von Zeugen zu klären, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen