Rolltreppe reißt Kleinkind zwei Finger ab

Bild: Fotolia

Einem Kleinkind wurden am Samstag in Wolfsberg (Kärnten) in einem Einkaufszentrum zwei Finger abgerissen. Das Kind geriet mit der Hand in eine Rolltreppe, dabei wurden die Finger abgetrennt. Das Kind ist schwer verletzt, aber nicht in Lebensgefahr. Ob die Finger wieder angenäht werden konnten, ist derzeit unklar.

Der Unfall trug sich laut einem Augenzeugen in einem Einkaufszentrum zu, Informationen zum genauen Ablauf gibt es jedoch keine. Das Kind wurde ins Eltern-Kind-Zentrum in Klagenfurt eingeliefert.

Gegenüber dem "ORF" hieß es dort, dass es dem Kind "den Umständen entsprechend gut" gehe. OB es ein Wiederännähen der Finger möglich war, ist nicht bekannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen