Romantischer Abend endete mit Autoabsturz

Bild: ZOOM-TIROL (ZOOM-TIROL )

Im Krankenhaus hat der romantische Abend eines jungen Pärchens am Samstag bei Zirl (Bezirk Innsbruck-Land) geendet. Der bei einem Forstweg abgestellte Wagen der beiden geriet nach Polizeiangaben nach etwa 15 Minuten auf dem nassen Untergrund ins Rutschen und stürzte 20 Meter in einen Graben. Die Tiroler überstanden das Unglück mit leichten Verletzungen.

Das Unglück ereignete sich auf einer Straße zum Naherholungsgebiet Brunntal gegen 22.30 Uhr. 500 Meter nach der Abzweigung von der Bundesstraße hatte der 19-jährige Lenker sein Auto geparkt und die Handbremse angezogen. Der Pkw wurde schließlich von zwei Bäumen vor dem weiteren Absturz bewahrt und blieb auf der Beifahrerseite liegen.

Der Unglückslenker und seine 15-jährige Freundin waren beim Eintreffen der Rettungskräfte im Wrack und ansprechbar. Der total beschädigte Wagen musste von der Feuerwehr geborgen werden. Die Verletzten wurden in die Klinik Innsbruck eingeliefert.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen