Ronaldo bleibt Quarantäne erspart, Spanier zittern

Cristiano Ronaldo ist zurück im Training
Cristiano Ronaldo ist zurück im Trainingimago images
Portugal atmet auf - dem Titelverteidiger bleibt anscheinend doch eine Quarantäne erspart. Bei Spanien herrscht weiter Unklarheit.

Portugal hat sich zu Wort gemeldet, von offizieller Seite heißt es: "Die Spieler werden nach einem freien Tag ins Training zurückkehren."

Ein Sprecher des portugiesischen Verbands verwies auf die offiziellen Hygiene- und Sicherheitsprotokolle der UEFA.

Am Montag schwirrte noch die Meldung durch spanische Medien, dass Portugal nach dem Test gegen Spanien (0:0) für zwölf Tage isoliert werden müsse.

Cristiano Ronaldo und Co. spielen am Mittwoch noch einen letzten Test gegen Israel, bevor bei der EM Auftaktgegner Ungarn wartet.

Ein positiver Corona-Test bei Spanien-Kapitän Sergio Busquets hatte für Wirbel gesorgt. Bei den Spaniern hat Teamchef Luis Enrique reagiert und vorsichtshalber vier Spieler nachnominiert. Bis Klarheit herrscht unterstützen Rodrigo Moreno (Leeds United), Pablo Fornals (West Ham United), Carlos Soler (Valencia), Brais Mendez (Celta de Vigo) und Raul Albiol (Villarreal) die "La Furia Roja".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen