Ronaldo schießt Ordner k. o., entschuldigt sich danach

Cristiano Ronaldo hat einen Ordner k. o. geschossen.
Cristiano Ronaldo hat einen Ordner k. o. geschossen.Picturedesk
Cristiano Ronaldo hat schon vor dem Anpfiff des Champions-League-Gastspiels von Manchester United in Bern den ersten Volltreffer gelandet. 

Allerdings einen besonders schmerzvollen. Der Portugiese hatte beim Aufwärmen einen Ball wuchtig in Richtung des Tors geschossen, die Maschen allerdings verfehlt. 

Stattdessen prallte der knallhart geschossene Ball direkt auf einen Ordner, der die Fans im ausverkauften Berner Wankdorf-Stadion im Auge hatte. 

Der harte Schuss traf den Ordner mit voller Wucht, der Mann sackte sofort zu Boden. In Windeseile waren andere Securitys herangeeilt, hatten sich um den Mann gekümmert. Der Ordner hatte sich flach auf den Rücken gelegt, sich aber schnell vom wuchtigen Treffer erholt. 

Dabei half wohl auch die Entschuldigung von Ronaldo selbst. Der 36-Jährige war schnell zum am Boden liegenden Mann geeilt, hatte sich genauso um den Ordner gekümmert...

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Manchester UnitedCristiano Ronaldo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen