Rot-Pink fix! SPÖ und Neos bilden Koalition in Wien

Michael Ludwig (SPÖ) und Christoph Wiederkehr (Neos) bilden eine Koalition, die Grüne Birgit Hebein fliegt aus der Stadtregierung.
Michael Ludwig (SPÖ) und Christoph Wiederkehr (Neos) bilden eine Koalition, die Grüne Birgit Hebein fliegt aus der Stadtregierung.picturedesk.com
Michael Ludwig (SPÖ) und Christoph Wiederkehr (Neos) haben sich geeinigt und wagen das Koalitions-Experiment in Wien.

Die Verhandlungsteams von SPÖ und Neos haben sich geeinigt: Die nächste Stadtregierung wird rot-pink. Damit ist der Abgang der Grünen (und damit auch Vizebürgermeisterin Birgit Hebein) aus der Stadtregierung besiegelt.

Gremien mussen zustimmen

"Erste Schwerpunkte", wie die APA meldet, werden am Montag ab 11 Uhr bei einer Pressekonferenz im Wappensaal des Wiener Rathauses verraten. Die Parteigremien müssen dem Pakt am Dienstag zwar noch zustimmen, das gilt aber mehr als Formalität als echtes Hindernis auf dem Weg zur neuen Stadtregierung.

Die Angelobung soll wohl am 24. November in der konstituierenden Sitzung des Wiener Gemeinderats erfolgen. Das Regierungspapier und die Personalia sollen bei einer zweiten Pressekonferenz am Dienstagabend vorgestellt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WienSPÖNEOS

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen