Rowdy-Lenker bedroht 27-Jährigen mit Schusswaffe

Mit dieser Waffe wurde ein 27-Jähriger bedroht.
Mit dieser Waffe wurde ein 27-Jähriger bedroht.LPD Wien
Am Sonntag kam es in Wien-Landstraße zu einer Auseinandersetzung in der Klimschgasse. Ein 27-Jähriger wurde mit einer Waffe bedroht.

Warum es zwischen dem Pkw-Lenker (27) und dem 38-jährigen Moped-Lenker zum Streit gekommen war, ist nicht klar. Fest steht, dass dem 27-Jährigen am vergangenen Sonntag wohl kurzzeitig anders wurde, als er von einem anderen Verkehrsteilnehmer in der Klimschgasse bedroht wurde.

Denn der 38-Jährige zückte laut Aussage des Pkw-Lenkers plötzlich eine Schusswaffe und bedrohte ihn damit. Weil aber das Kennzeichen zur raschen Ausforschung des Übeltäters half, statteten Beamte diesem nach kurzer Zeit einen Besuch an seiner Adresse ab. 

Die alarmierten Beamten konnten den Tatverdächtigen in seiner Wohnung antreffen. Dort konnten diverse Schreckschusswaffen, Messer sowie ein Pfefferspray und ein Teleskopschlagstock sichergestellt werden. Der 38-Jährige erhielt ein vorläufiges Waffenverbot und wurde festgenommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
LandstraßeWienLPD WienStreit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen