Rowdy verprügelt Teenie, verletzt zwei Polizisten

Bild: Daniel Schreiner (Archiv)
Ein alkoholisierter 26-Jähriger ging am Bahnhof in Mödling auf einen 17-Jährigen los, bei der Festnahme durch die Polizei wehrte er sich massiv.
Weil ein 26-Jähriger am Mittwoch gegen 21.40 Uhr am Bahnhof in Mödling offenbar grundlos auf einen 17-jährigen Jugendlichen losgegangen war und ihm mit der Faust einige Hiebe verpasst hatte, alarmierten Passanten die Polizei.

Der 26-Jährige – er hatte rund ein Promille Alkohol intus – flüchtete, zwei Beamte in Zivil konnten ihn rasch schnappen. Aber: Bei der Festnahme wehrte sich der junge Mann massiv, laut "Krone" würgte er einen der Polizisten sogar.

Abschürfungen & Prellungen

Die beiden Exekutivbeamten nahmen den 26-Jährigen fest, mussten anschließend aber ambulant im Spital behandelt werden. Sie erlitten Schürfwunden und Prellungen.

CommentCreated with Sketch.34 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der 17-Jährige musste indes nach der Attacke stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Der Alko-Rowdy wurde in die Justizanstalt Wiener Neustadt gebracht. (nit)

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
MödlingNewsNiederösterreichSchlägerei

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema