11-jähriges Mädchen in Wien von Auto erfasst

Die Wiener Berufsrettung brachte das Mädchen in ein Spital
Die Wiener Berufsrettung brachte das Mädchen in ein SpitalBild: Berufsrettung Wien (Symbolbild)

Die Wiener Berufsrettung wurde am Freitag zu einem Einsatz in Rudolfsheim-Fünfhaus beordert. Ein Kind wurde beim Überqueren der Straße von einem Pkw niedergefahren.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 13.00 Uhr im 15. Bezirk. Ein 32-Jähriger war mit seinem Auto gerade in der Johnstraße in Richtung Stadt unterwegs.

Laut derzeitigem Ermittlungsstand wollte ein kleines Mädchen die Fahrbahn zwischen einer stehenden Fahrzeugkolonne überqueren.

Der Pkw-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und es kam zu einer Kollision mit dem Kind. Die 11-Jährige wurde von dem Fahrzeug erfasst und kam dabei zu Sturz.

An Unfallstelle erstversorgt

Das Mädchen wurde noch an Ort und Stelle von der Wiener Berufsrettung medizinisch erstversorgt und anschließend in ein Spital gebracht.

Bei dem Unfall zog sich die 11-Jährige schwere Verletzungen zu, berichtet die Polizei.



(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Rudolfsheim-FünfhausGood NewsWiener WohnenVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen