Rückruf! Adventkalender wird am 24.12. zum Risiko

24 Türchen bis Weihnachten - ein Adventskalender gehört für viele Menschen zur Vorweihnachtszeit.
24 Türchen bis Weihnachten - ein Adventskalender gehört für viele Menschen zur Vorweihnachtszeit.Getty Images
Ausgerechnet das 24. Türchen des Smarties-Adventskalender von Nestlé dürfte für keine schöne Bescherung sorgen. Dieses hat Folgen für Allergiker.

Auf dem Smarties-Adventskalender von Nestlé wurde fälschlicherweise ein "Glutenfrei"-Logo aufgedruckt, das jetzt die Gesundheit von Allergikern gefährden könnte. Ausgerechnet hinter dem 24. Türchen versteckt sich eine Figur, die geringe Mengen an Weizenmehl und Gerstenmalzextrakt beinhaltet.

"Glutenfrei"-Hinweis trifft nicht zu

Zwar wurden die Inhaltsstoffe in der Zutatenliste korrekt angegeben und fett hervorgehoben, doch könnte das falsche Logo für Verwirrung sorgen, so der Hersteller. Allen, die an Zöliakie leiden, wird daher vom Verzehr abgeraten. Sie sollten sich unter der Telefonnummer 0800 06 66 60 des Nestlé-Verbraucherservices melden, um den Einkaufspreis erstattet zu bekommen.

Wichtige Zusatz-Info: Der Smarties-Adventkalender wird derzeit nicht in Österreich vertrieben.

Hinter dem 24. Türchen des glutenfreien Smarties-Adventkalenders versteckt sich eine Figur, die Weizen beinhaltet.
Hinter dem 24. Türchen des glutenfreien Smarties-Adventkalenders versteckt sich eine Figur, die Weizen beinhaltet.Nestle

Alle anderen Kunden, die nicht allergisch auf Gluten reagieren, haben darauf keinen Anspruch.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
AdventNestléSchokoladeProdukttestAllergie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen