Rückruf! Lenkrohr von E-Scooter kann brechen

Das Steuerrohr des Geräts kann brechen: Sturzgefahr!
Das Steuerrohr des Geräts kann brechen: Sturzgefahr!Revoe
Weil das Steuerrohr des E-Scooters "Revolt R" Mängel aufweisen kann, sollen Kunden das Gerät zur Reperatur bringen. Es besteht erhöhte Sturzgefahr. 

Betroffen von dem Rückruf sind Kunden, die den E-Scooter zwischen dem 1. Juni 2019 und dem 17. August 2020 erworben haben. Konkret handelt es sich den "E-Scooter Revolt R" von Revoe. Dieser ist in Decathlon-Filialen in ganz Österreich erhältlich. 

Der Rückruf im Wortlaut

"Wir bitten Sie, das Produkt nicht weiter zu verwenden und es so schnell wie möglich zur
Reparatur in Ihre nächstgelegene DECATHLON Filiale zu bringen.
Im Rahmen von Sicherheits- und Qualitätskontrollen hat das Team der Marke REVOE in einigen Fällen einen Defekt am Steuerrohr festgestellt. Das Steuerrohr kann brechen und somit ein Sturzrisiko darstellen.
So erkennen Sie, ob Ihr E-Scooter von diesem Rückruf betroffen ist:
Folgende Modelle sind betroffen:
1. Seriennummer: RVORR36751904 – im April 2019 produziert
2. Seriennummer: RVORR36751909 – im September 2019 produziert
3. Seriennummer: RVORR36751911 – im November 2019 produziert
Der Austausch des Steuerrohrs an der Lenksäule wird im Servicepoint unserer DECATHLON Filialen vorgenommen.
Die Dauer dieses Austauschs beläuft sich auf 7 bis 15 Tage.


Der Kundendienst steht von Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr unter der Rufnummer 0720883156 für Fragen jeglicher Art zur Verfügung.
REVOE bedankt sich für Ihr Verständnis und entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
Wirtschaft

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen