Promi-Koch und Kids formten "mehr Knödel für Kigas"

Der vegetarische Gourmet-Koch Paul Ivic kocht mit Kindern Knödel.
Der vegetarische Gourmet-Koch Paul Ivic kocht mit Kindern Knödel.Helmut Graf
Bildlich gesprochen setzt sich der beste Vegi-Koch Europas für mehr Knödel zur Finanzierung von Kindergärten in Österreich ein.

Weltweit gibt es nur vier vegetarische Restaurants mit einem Michelin-Stern. Dank "Tian"-Küchenchef Paul Ivic ist eines davon in Wien. Die Österreichischen Kinderfreunde luden den Gourmet-Koch zum Knödelkochen mit Kindern ein. Anlass war die Präsentation der Kinderfreunde-Kampagne: "Mehr Knödel für unsere Kindergärten".

Eine Milliarde Euro für Kindergärten gefordert

SPÖ-Stadtrat und Kinderfreunde-Vorsitzender Jürgen Czernohorszky kochte fleißig mit – und richtete quasi als Nachspeise eine Forderung an die Bundesregierung: "Der Kindergarten ist die erste und gleichzeitig die wichtigste Bildungseinrichtung, die unsere Kinder besuchen. Dort wird unfassbar wichtige Bildungsarbeit geleistet und das unter derzeit wirklich schweren Bedingungen. Jetzt ist es an der Zeit, der Elementarbildung jenen Stellenwert zukommen zu lassen, den sie verdient. Natürlich gehört da auch die finanzielle Ausstattung dazu: Es braucht vom Bund mindestens eine Milliarde mehr für diesen Bereich"

Neben besserem Betreuungsschlüssel, kleineren Gruppen und längeren Öffnungszeiten, will man auch eine gute Ernährung im Kindergarten gewährleisten. "Ich finde die Initiative der Kinderfreunde großartig, weil Essen mehr ist als Nahrungsaufnahme. Es ist unsere Aufgabe als Erwachsene, den Kindern zu zeigen, dass sie wertvoll sind. Das passiert auch, in dem wir ihnen gutes, wertvolles Essen geben – 100% frisch gekocht, 100% bio , zu 80% pflanzlich und für alle Kinder kostenlos", so der erfolgreiche Chefkoch.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WienKinderKochenKindergarten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen