Rupert Grint: Ed Sheeran ist meine Erfindung

Rupert Grint wird häufig mit Ed Sheeran verwechselt. Der "Harry Potter"-Star nimmt's locker und verlautbarte nun scherzhaft auf MTV, Sheeran sei sein erfundenes Alter Ego.

-Star nimmt's locker und verlautbarte nun scherzhaft auf MTV, Sheeran sei sein erfundenes Alter Ego.

"Nach Potter wollte ich mich einfach entfalten, ein bisschen wahre Magie erzeugen", erzählte Grint in der MTV-Show "After Hours", "also habe ich diese Figur kreiert. Er sollte die Stimme eines Engels haben und unglaublich zarte Gesichtsbehaarung, also kaufte ich mir eine Gitarre, einen Haufen Flanellhemden, und ich nannte ihn Ed, Ed Sheeran."

"So ein seltsamer Name, richtig?" führte der als Ron Weasley berühmt gewordene Schauspieler weiter aus. "Kein cooler Name wie Rupert Grint. Ich habe einfach nicht erwartet, dass jemand glauben könnte, er sei real. Er wurde zu meiner größten Beschäftigung und zur Geißel meiner Existenz."

Bevor Grint sich das Versprechen abringen ließ, auch weiterhin als Ed Sheeran Musik zu machen, ließ er noch mit einem Geständnis aufhorchen: "Ich hasse Katzen. Einfach alle. Meine. Taylor [Swifts], ich bin verdammt noch mal allergisch auf sie."

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen