100-Kilo-Fliegerbombe in Floridsdorf gefunden

Aufgrund eines Funds einer Fliegerbombe kam es am Montag zu Umleitungen im 21. Wiener Gemeindebezirk.

Am Montagvormittag wurde auf einer Baustelle in Wien-Floridsdorf eine Fliegerbombe gefunden. In der Heinrich-von-Buol-Gasse entdeckte man die Bombe, die laut Polizei wohl russischer Herkunft ist und um die 100 Kilo wiegt.

Das Bundesheer und ein Entminungsteam waren vor Ort und entschärften die Bombe. Ebenso wurden die Häuser in der näheren Umgebung evakuiert. Aufgrund des Funds kam es auch zur Mittagszeit zu Umleitungen im Straßenverkehr.

(slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Floridsdorfer ACGood NewsWiener Wohnen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen