Russische Raubritter stürmen Festwochen

Was tut die neureiche russische Elite? Sie geht ins Theater - und gafft sich dort selber an. Mithilfe eines Zerrspiegels, den ihr ausgerechnet Regisseur Konstantin Bogomolov in seiner poppigen Oscar-Wilde-Interpretation "Ein idealer Gatte" vorhält.

Was tut die neureiche russische Elite? Sie geht ins Theater – und gafft sich dort selber an. Mithilfe eines Zerrspiegels, den ihr ausgerechnet Regisseur Konstantin Bogomolov in seiner poppigen Oscar-Wilde-Interpretation "Ein idealer Gatte" vorhält.

Eine unverhohlene Farce, die in Moskau tatsächlich für Furore sorgt. Ab morgen zeichnet der Theatermacher sein bitterböses Geldadel-Porträt im Wiener MQ, angereichert mit Fragmenten aus Goethes Faust und Wildes "Das Bildnis des Dorian Gray". Alle Infos: . 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen