Riesen-Krake attackiert Taucher im Pazifik

 Ein Krake zeigt sich gegenüber Tauchern sehr neugierig. Video: Tamedia/AP
Ein Krake zeigt sich gegenüber Tauchern sehr neugierig. Video: Tamedia/AP
Taucher wollen im Pazifik im Osten von Russland einen riesigen Kraken filmen. Dabei umschlingt das neugierige Tier einen von ihnen komplett.
Bei einer Unterwasser-Expedition in der russischen Region Primorsky Krai hatte ein Taucher im Pazifik eine unvergessliche Begegnung mit einem Oktopus.

Eigentlich wollte der Taucher den riesigen Meeresbewohner nur mit seiner Unterwasserkamera filmen, doch dabei spielte der Krake nicht ganz mit.

Der Riesen-Oktopus hatte so großes Interesse an dem "Eindringling" und seinem Equipment, dass er den Taucher und dessen Utensilien ganz genau unter die Lupe nehmen musste.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Tier lässt sich nicht abschütteln

Selbst als der Mann wieder ein wenig Abstand zwischen sich und der Krake bringen wollte, ließ sich das Tier nicht abschütteln und verfolgte ihn hartnäckig.

Dabei kam es sogar soweit, dass der Oktopus den Taucher und dessen Kamera komplett mit seinen Tentakeln umschlang.

Schließlich verliert der neugierige Meeresbewohner aber das Interesse und lässt die Kamera los. Die Aufnahmen dieser Expedition haben sich für die Unterwasser-Forscher auf alle Fälle gelohnt, wie das Video zeigt.

(red)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
RusslandNewsTimeoutVideos

CommentCreated with Sketch.Kommentieren